Wie du der „Zu teuer“-Falle entkommst | Das Sandwichmodell von Andreas Stiehl-Wolf

von | Jul 25, 2019 | 0 Kommentare

Zu teuer gibt es nicht! Wie du elegant dein Angebot kommunizierst, sodass du diesen Einwand nie wieder hören wirst!

Als Key Account Director, Sales Manager und Geschäftsführer bringt Andreas Stiehl-Wolf rund 30 Jahre Erfahrung im Vertrieb und der Führung. Seine fundierte Kompetenz hat er während seiner Karriere u.a. bei Marktführern wie SAP und Oracle bewiesen und Abschlüsse in mehrstelligen Millionenbeträgen erzielt.

Er hat das Sandwichmodell entwickelt, damit du nie wieder den Einwand „Zu Teuer“ hören willst.

Was du lernst:

  • Wie genau das Sandwichmodell aussieht [26:26]
  • Die ersten Schritte zur besseren Nutzenkommunikation [30:42]

Shownotes / Links der Episode


Es wäre ein Traum, wenn du mir eine Podcast-Bewertung gibst. Gib dein ehrliches Feedback ab und hilf mir den Podcast noch besser zu machen. Ich lese alle Bewertungen. Danke 🙂

Zusammenfassung:


 

Das Sandwichmodell von Andreas Stiehl-Wolf im Überblick

  1. Boden: Fähigkeiten, Funktionen pampig, Kunden: Einkäufer, Projektleiter, Logiker, Wunsch des Kunden: Normieren
  2. Mitte: Nutzen, kann ich vorrechnen. Was machst du besser als die Konkurrenz und was hat der Kunde davon? Kunden: Strategien, Geschäftsführer
  3. Oben: Emotionen, Vision Kunden: Visionäre

 

Wie du anfängst, deinen Nutzen ordentlich rüberzubringen

 

Stelle dir die Frage: Was machst du anders als Andere?

  • Erfahrung?
  • Persönlichkeit?
  • Hast du ein eigenes Modell?
  • Besondere Intensität?
  • Außergewönliche Ergebnisse?

 

Call To Action dieser Episode:

Mach dir eine Liste mit deinen Vorteilen und schreibe dann die Vorteile deiner Konkurrenz daneben. 

Wenn du die Überschriften der Angebote austauschen kannst, dann bist du in der unteren Ebene des Sandwichmodells. Stelle dir die Frage, was dich besonders macht.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
Anzahl Bewertungen: 1 Durchschnitt: 5]

Weitere interessante Artikel für dich


Preisrechner _ Kalkulator_ Wie du den exakten Preis für deinen Online-Kurs findest und berechnest

Preisfindung: Wie du den exakten Preis für deinen Online-Kurs entwickelst

Preiskalkulator: Berechnung vom perfekten Preis Wie finde ich den perfekten Preis für meinen Online-Kurs? Häufige Frage und meine Antwort: Es gibt keinen perfekten Preis 😀 Aber du kannst eine Preisspanne entwickeln, die von deinen Kosten bis zum Nutzen für den...
Wie du für AHA Momente bei deinen Online-Kursteilnehmern sorgst mit Ursula Maile

Wie du für AHA Momente bei deinen Online-Kursteilnehmern sorgst mit Ursula Maile

Sorge für Überraschungsmomente in deinem Online-Kurs und schaffe zufriedene Kunden Kennst du diesen Moment, damals als Kind in der Schule sitzend und du hattest die Erkenntnis deines Lebens? Dieser AHA-Moment hat sich so eingeprägt in dein Gedächtnis, dass du dich...
Wie erstelle ich das Konzept für einen Weltklasse Online Kurs von Marco Illgen Kursersteller.de

Wie erstelle ich das Konzept für einen Weltklasse Online-Kurs?

Schritt für Schritt zum perfekten* Produktkonzept *Es gibt kein Perfekt. Du wirst dein Produktkonzept immer weiter anhand von Kundenfeedback verbessern Sieh das Ganze als Busreise an: Du willst jemanden von A nach B ans Ziel bringen. Dazu musst du erstmal A und B...
Wie fange ich an, einen Online-Kurs zu erstellen

Wie fange ich an einen Online-Kurs zu erstellen?

Mit der Kursersteller-Methode in Rekordzeit einen weltklasse Online-Kurs erstellen Die häufigste Frage in meiner Facebook Gruppe Kursersteller Zirkel ist: Wie fange ich an einen Online-Kurs zu erstellen? In dieser 9 min Podcastfolge teile ich mit dir die Schritt für...
Vom gestressten Agenturinhaber zum 6-stelligen Herzenbusiness mit Rafael Bettencourt social Media

Vom gestressten Social Media Agenturinhaber zum Herzensbusiness mit 6-stelligen Umsätzen

Welche Blockaden Rafael Bettencourt auflöste, um nach 6 Monaten komplett durch die Decke zu gehen Rafael Bettencourt war schon einmal im Kursersteller Podcast zu Gast zum Thema Social Media Marketing. Allerdings war er dort im eigenen goldenen Hamsterrad gefangen....