Social Media Marketing Strategie für dein Online-Business mit Rafael Bettencourt

von | Mai 17, 2018 | 0 Kommentare

[mashshare]

Damit du mit deiner Vision auch wirklich die Menschen erreichst

Rafael Bettencourt leitet eine große Social Media Marketing Agentur und hat es geschafft, für eine Kundin in 7 Monaten über 160.000 Follower aufzubauen. Er kommt aus der Praxis und teilt im Podcast seine besten Strategien mit dir.

Was du lernst:

  • Wie Rafael Bettencourt einen Instagram Account mit über 130.000 Abonnenten aufbaute [3:10]
  • Machst du auch den größten Fehler, den Rafa immer wieder bei Coaches siehst? [7:15]
  • Wie eine gute Social Media Marketing Strategie aussieht [14:22]
  • In welchem sozialen Netzwerk du aktiv sein solltest [18:28]
  • Was du posten solltest [21:18]
  • Die 3 besten Tools für dein Social Media Marketing [24:09]
  • Die 3 Hacks für mehr Reichweite auf Social Media [28:28]
  • Wie du deine Produkte und Online-Kurse über Social Media Marketing verkaufst [37:22]

Shownotes / Links der Episode


Technik & Tools für Social Media Marketing:

*=Affiliate-Link

Es wäre ein Traum, wenn du mir eine Podcast-Bewertung gibst. Gib dein ehrliches Feedback ab und hilf mir den Podcast noch besser zu machen. Ich lese alle Bewertungen. Danke 🙂

Social Media Marketing für Anfänger - Mehr Reichweite durch Social Media für Unternehmen-2

Zusammenfassung:


Machst du auch die 3 größten Fehler, den Coaches immer wieder machen:

1. Positionierung

Viele Coaches und Trainer wollen allen mit jedem helfen. Das ist der Grund, warum so viele Coaches scheitern.

Stell dir vor du gehst auf die Straße und sprichst deinen Traumkunden an: Hey! Ich möchte dir gern bei all deinen Problemen helfen!

Er wird dich verwundert anschauen und weitergehen.

Deshalb solltest du dich zunächst auf eine bestimmte Zielgruppe fokussieren. Ganz klein und für diese die perfekte Lösung schaffen:

Du gehst also auf die Straße und sprichst Kettenraucher, die aufhören wollen an: Willst du wissen, wie ich es in 2 Wochen geschafft habe, rauchfrei zu werden?

Er wird sehr interessiert sein und dir danken für deine Tipps.

2. Zielgruppe

Wo sind deine Traumkunden aktiv? Auf welcher Plattform verbringen sie Zeit? Privat oder beruflich?

Du kannst die beste Tankstelle der Welt haben. Doch wenn du sie in der Wüste aufmachst, wo nur Kamele und Nomaden umherstapfen, lässt du deinen Kunden, der dich braucht im Stich.

Frag mich nicht, wie ich auf das Beispiel gekommen bin 😀

3. Kontinuität:

Du musst regelmäßige Inhalte liefern, die deine Zielgruppe interessiert.

Beim Interview mit Rafa ist immer wieder die Verbindung abgebrochen. Das nervt.

Genauso fühlt es sich für deine Fans an, wenn du immer mal wieder was postest und sie dringende Fragen an dich haben.

 

Wie sieht eine gute Social Media Marketing Strategie aus?

Das Grund Mindset für Social Media sollte sein:

Viele Leute sehen Social Media als Verkaufskanal für ihre Inhalte und Produkte.

Die Leute sind auf sozialen Netzwerken für:

  • Entertainment / Unterhaltung
  • Education
  • Edutainment
  • Inspiration
  • Beziehungen

 

Was sollltest du posten?

Bei der Frage nach den Inhalten solltest du das ausnutzen, was du eh schon machst:

Du produzierst Inhalte:

Wie kannst du diese für Social Media aufbereiten?

Nutze zum Beispiel einen Vortrag oder Podcast, der eine Stunde geht und zerlege ihn in kleinere Stücke:

  • Zitate für Instagram und Pinterest
  • 1 minütiges Video für Facebook und Instagram

 

In welchem Sozialen Netzwerk sollte ich aktiv sein?

Schau dir auf jeden Fall den Live-Stream dazu in Rafaels Facebook Gruppe an:

https://www.facebook.com/rafael.bet1/videos/582641142120882/

Unterscheide zwischen Suchmaschinen und sozialen Netzwerken.

Suchmaschinen:

  • Google
  • YouTube
  • Pinterest
  • iTunes

Bei sozialen Netzwerken kommt es drauf an, ob du sie kennst und nutzt und ob deine Zielgruppe dort aktiv ist:

  • Snapchat: 8 – 13 Jahre
  • Instagram: 13 – 20 Jahre
  • Facebook ab 20 Jahre
  • YouTube ab 10 Jahre
  • Linkedin: Business

 Welche Tools sollte ich für Social Media Marketing nutzen?

So wenig wie möglich!

Die sozialen Netzwerke wollen nicht, dass jemand unnatürlich in ihrem Algorithmus rumpfuscht. Sei menschlich. Plane per Hand!

Hier aber 3 Tool Tipps, die dir die Arbeit erleichtern:

  1. Lumen5: Wandelt deine Blogbeiträge in kurze, animierte Videos um
  2. *Missing Lettr: Wandelt deine Blogbeiträge in Videos um
  3. *Canva: Nutze ich, um Bilder zu designen, Infografiken für Pinterest und Thumbnails für YouTube zu erstellen.

 

Social Media Hacks für mehr Reichweite: Wie bekomme ich mehr Interaktionen wie Likes und Kommentare für meine Posts?

Stelle Fragen:

So bekommst du die Leute dazu aktiv zu werden und Kommentare zu schreiben.

Fange Gespräche mit den Leuten an, um ihnen zu helfen!

Wenn du es schaffst mehr Shares als Likes für einen Facebook Beitrag zu bekommen, dann schalte Werbung auf Interaktion für diesen Post. Das ist das beste, was dir auf Facebook passieren kann.

Du kannst auch deine Werbeanzeigen testen, indem du sie zunächst als Beiträge auf deiner Fanpage postest.

Nutze die beste Content Form:

  • Text Posts erhalten zunächst beispielsweise nur 1% Reichweite
  • Bilder erhalten 2 % Reichweite
  • Videos 5% Reichweite
  • Facebook Lives 15% Reichweite

 

Wie verkaufst du deine digitalen Produkte und Online-Kurse über Social Media?

Nutze dazu die 5 zu 1 Regel:

  • 5 Inhalte mit Mehrwert
  • danach 1 Post zum Verkaufen

 

Call To Action dieses Schrittes:

Tritt der Facebook Gruppe von Rafael bei, um dein Social Media Marketing auf das nächste Level zu bringen.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
Anzahl Bewertungen: 1 Durchschnitt: 5]

Weitere interessante Artikel für dich


Wie du als Kursersteller in die Zeitschriften und Presse kommst

Wie du als Unternehmer in die Presse kommst und weitere Marketingtipps von Markus Melzer

[mashshare] Ein Freelancer auf Weltreise erklärt dir, wie du in die Presse kommst und weitere Vertriebstipps Markus Melzer ist als Freelancer im Vertrieb und Unternehmensberater tätig. Er hat es mit seinem Start-up Bags for Rent in zahlreiche Zeitungen und...
Warum dein Warum als Unternehmer wichtig ist und wie du einen begleiteten Online-Kursen erstellst mit Marilena Berends von Gratitude Daily

Warum dein Warum als Unternehmer wichtig ist und wie du einen begleiteten Online-Kursen erstellst mit Marilena Berends von Gratitude Daily

[mashshare]Wie du einen begleiteten Online-Kurs mit Arbeitsbuch und Betreuung erstellst & verkaufst25 Jahre alt und Life Coach? Was für Erfahrungen hast du schon in dem jungen Alter? Marilena Berends bekommt diesen Einwand häufig an den Kopf geworfen. Viele...
Authentisches Storytelling für mehr Umsatz im Unternehmen mit Alexandros Tsachouridus Mondon

Authentisches Storytelling für mehr Umsatz im Unternehmen

Shownotes / Links der EpisodeAlexandros Plattform, um junge mit erfahrenen Gründern zu verbinden: https://alexandros.one/Alexandros Blog: https://bike4peace.euConnie Biesalki: https://conni.meMario Mittag: https://mariomittag.de/vom-konzern-in-die-freiheit/Meine...
Jahresrückblick 2018 - Meine 3 größten Erfolge, Misserfolge & Erkenntnisse

Jahresrückblick 2018 – Meine 3 größten Erfolge, Misserfolge und Erkenntnisse

[mashshare]Pleite gegangen, neugestartet und auf der Bühne gestanden Wow wieder ein Jahr vorbei: Und was für eins!Ich schaue mit dir auf mein 2018 zurück und gebe dir meine größten Erkenntnisse im Business und Leben mit, sodass du auch was mitnehmen kannst! Was du...
3,5 Mio Umsatz mit 21 Jahren - Digitale Infoprodukte und physische Produkte kombinieren - Kevin Helfenstein (1)

Physische Produkte + Online-Kurse: 3,5 Mio. Umsatz mit 21 Jahren – Kevin Helfenstein

[mashshare] Wie Kevin Helfenstein per Dropshipping physische Produkte und Infoprodukte verbindet Diese Story hört sich unglaublich reißerisch an: KFZ-Mechaniker macht sich selbstständig und verdient 3,5 Mio. Umsatz mit Dropshipping.  Diese Geschichte ist wahr und...