Launch Fail: 353,63 € in den Sand gesetzt

von | Sep 28, 2017 | 0 Kommentare

Warum ich mit meinem Webinarlaunch keine Verkäufe erzielt habe und was du daraus lernen kannst

Im August 2017 habe ich meinen Online-Kurs „Website Powerguide“ zum zweiten Mal per Webinar gelauncht. Neue Hoffnung, die dennoch gnadenlos zerstört wurde. Doch einige wertvolle Lektionen habe ich gelernt, die ich mit dir teilen möchte, damit dein nächster Launch erfolgreicher verläuft 🙂

Was du lernst:

  • Wie ich meinen Launch aufgebaut [3:57]
  • 1 Sache, die gut funktioniert [2:06]
  • Wie mit Facebook deinen Traumkunden erreichst [4:40]

Shownotes / Links der Episode


Es wäre ein Traum, wenn du mir eine Podcast-Bewertung gibst. Gib dein ehrliches Feedback ab und hilf mir den Podcast noch besser zu machen. Ich lese alle Bewertungen. Danke 🙂

Zusammenfassung:


1. Launch des Website Kurses via Challenge:

  • FB Ads: -441,05 € für 54 Leads, Durchschnitt: 8,17€
  • 0 Sales, 2-3 engagierte Teilnehmer, viel Aufwand, 1 neue Website

2. Launch via Webinar, Software WebinarNinja, Eigene Website über YouTube

Was hat funktioniert?

  • Facebook Marketing Ausgabe senken: 353,63 € für 72 Leads Durchschnitt: 4,91€
  • billigste Werbeanzeigengruppe: 2,04€
  • Geld verbrannt
  • Simplerer Funnel
  • Organisation via Tabelle, Facebook Ads

Was hat nicht funktioniert?

  • Webinarsale: 72 Leads kein Sale
  • Webinarsoftware schlecht
  • Keine Ergebnisse, keine Verbindung zu Teilnehmern
  • Halbherzig dabei, schwer ohne Community zu verkaufen

Call To Action dieser Episode:

Erstelle eine Liste mit 10 Personen, die potenzielle Kunden sein könnten und schreibe sie direkt an. Liefere zunächst Mehrwert, bevor du um irgendetwas bittest“

Wie hat dir der Artikel gefallen?
Anzahl Bewertungen: 1 Durchschnitt: 5]